Flächenbrand


Großbrand (GB)
Zugriffe 6302
Einsatzort Details

Neuenkirchener Damm, Salzbergen
Datum 24.07.2018
Alarmierungszeit 13:07 Uhr
Einsatzende 16:00 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und SMS
Einsatzleiter Feuerwehr Salzbergen
Mannschaftsstärke 6 (aus Emsbüren)
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emsbüren
DRK Emsland
Polizei
    Feuerwehr Salzbergen
      Feuerwehr Neuenkirchen
        Großbrand (GB)

        Einsatzbericht

        Am Dienstagnachmittag wurden unsere Tanklöschfahrzeuge von der Freiwilligen Feuerwehr Salzbergen angefordert. In der Nachbargemeinde waren etwa ein Hektar eines Feldes sowie rund 600m² eines angrenzenden Waldes in Brand geraten.

        Aufgrund der hohen Brandintensität und schnellen Ausbreitung forderte die Einsatzleitung bereits in der frühen Einsatzphase wasserführende Fahrzeuge der Feuerwehren Neuenkirchen  und Emsbüren an.

        Die Aufgabe der Emsbürener Einsatzkräfte lag insbesondere in der Wasserversorgung. Es wurde ein Unterflurhydrant in etwa 1,5 Km Entfernung zum Einsatzort in Betrieb genommen. Von dort wurde im Pendelverkehr mit den Tanklöschfahrzeugen das Löschwasser zur Einsatzstelle befördert. Zeitweise wurden auch die direkten Löscharbeiten durch die Besatzung des TLF 20/40 unterstützt. Mit einem C-Rohr wurden immer wieder aufschwelende Brände in einer Böschung gelöscht.

        Der Einsatz war nach etwa 3 Stunden für die Feuerwehr Emsbüren beendet.

        Vor Ort waren die Feuerwehr Salzbergen mit sechs Fahrzeugen und 32 Einsatzkräften, die Feuerwehr Emsbüren mit zwei Fahrzeugen und sechs Einsatzkräften sowie die Feuerwehr Neuenkirchen mit zwei Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften.

         

        Weiteres

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder