F3 Fahrzeug


    Kleinbrand (KB)
    Zugriffe 1288
    Einsatzort Details

    Darwinstraße, Ahlde
    Datum 24.05.2024
    Alarmierungszeit 15:11 Uhr
    Einsatzende 16:05 Uhr
    Alarmierungsart Digitale Meldeempfänger
    Einsatzleiter GemBM Marco Lögering
    Mannschaftsstärke 26
    eingesetzte Kräfte

    Feuerwehr Emsbüren
    Polizei
    Kleinbrand (KB)

    Einsatzbericht

    Am Freitagnachmittag alarmierte uns die Leitstelle Ems-Vechte zunächst mit einem Voralarm. Dadurch konnten sich die ersten Einsatzkräfte auf den Weg zum Feuerwehrhaus machen. Kurze Zeit später ertönte der Melder erneut mit der Meldung "F3 Fahrzeug". Bereits auf der Anfahrt teilte die Leitstelle mit, dass es sich um einen in Brand geratenen LKW handelt. Da dieser sich auf dem Hof eines Unternehmens befand, das Gefahrstoffe transportiert, wurde auch mitgeteilt, dass keine Gefahrstoffe auf dem LKW geladen waren.

    Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war eine leichte Rauchentwicklung unter dem Führerhaus des betroffenen LKW erkennbar. Ein Trupp unter Atemschutz ging mit einem Strahlrohr sowie einem CO2-Löscher vor, um eine weitere Ausbreitung des Brandes zu verhindern. Anschließend kippten und senkten wir das Führerhaus des LKW ab, um weitere Löschmaßnahmen durchzuführen.

    Die Feuerwehr Emsbüren war mit fünf Fahrzeugen sowie dem privaten PKW des Gemeindebrandmeisters und 26 Einsatzkräften im Einsatz. (JF)

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder