Nach einer zweijährigen coronabedingten Auszeit konnte Gemeindebrandmeister Marco Lögering am 30. Juni 2022 wieder viele geladene Gäste und Feuerwehrkameraden zur Jahresdienstversammlung begrüßen. Es standen Ehrungen aus zwei Jahren (2021 und 2022) und viele Beförderungen sowie Wahlen an. Marco Lögering wurde turnusgemäß als Gemeindebrandmeister für eine weitere Amtszeit von sechs Jahren vorgeschlagen.

In den informativen Jahresberichten aller Abteilungen wurde deutlich, dass trotz der vielen Coronaeinschränkungen vieles geleistet wurde. So mussten die 89 Mitglieder der Einsatzabteilung allein in 2021 zu 96 Einsätzen ausrücken. Aber auch der Aus- und Fortbildungsdienst wurde den jeweiligen Coronavorgaben angepasst durchgeführt. So fanden auch erstmals in der Emsbürener Feuerwehrgeschichte zeitweise Dienstabende im Onlineformat statt.

Bürgermeister Markus Silies zeigte sich beeindruckt von den vorgetragenen Berichten. Erstmals nahm er in der Funktion des Bürgermeisters an einer Jahresdienstversammlung der Feuerwehr teil. Er hatte das Amt am 01.11.2021 erst von seinem Vorgänger Bernhard Overberg übernommen. Insbesondere zeigte er sich von zwei Einsätzen beeindruckt, bei denen er als Bürgermeister der Gemeinde Emsbüren vor Ort war. Ein Dank gilt daher allen Kameraden und Kameradinnen für das Geleistete.

Verabschiedet wurde Daniel Scheffer aus dem Amt des stellv. Gemeindejugendfeuerwehrwartes. Er Stand für eine erneute Amtszeit nicht mehr zur Verfügung. Für seine geleistete Arbeit erhielt er viel Lob und Anerkennung. Als sein Nachfolger wurde Tim Leveling ernannt. (SB)

 

Im Mittelpunkt der Jahresdienstversammlung standen jedoch wieder zahlreiche Neuaufnahmen, Wahlen, Beförderungen und Ehrungen:

Wahlen:

- Marco Lögering wurde einstimmig dem Gemeinderat für eine weitere Amtszeit als Gemeindebrandmeister der Gemeinde Emsbüren vorgeschlagen.
- Nico Venker wurde einstimmig als Beisitzer in das Kommando gewählt.

 

Neuaufnamen:

Aus der JF: Tom Fangmeyer, Florian Hölscher, Dana Silies, Jamie Gausmann (fehlend)

Nach dem Probejahr: Eric Flintrop, Jan-Erik Hönerlage

In den Musikzug: Lukas Seltier

 

 

 

  Beförderungen:
Zum Feuerwehrmann:
v. l. n. r. Jan-Erik Hönerlage, Pascal Gausmann, Dominik Lüken, Eric Flintrop (fehlend: Jan Egbers, Josias Timmel, Jan Wellen, Bas de Hoon)
 

zum Oberfeuerwehrmann/-frau:
v. l. n. r.: Tobias Küpers, Tjaard Apke, Pit Meißner, Jan Leveling, Katharina Krüßel, Nick Kersten, Jacek Kowalski, Adrian Brockmann, Younes Wulf (fehlend: Davin Fühner, Jonas Fühner, Maximilian Müller, Mark Rothkötter)

zum 1. Hauptfeuerwehrmann
Florian Borgel

zum Löschmeister
Bastian Fahrendorf

 

zum Oberlöschmeister
Florian Fahrendorf (fehlend)

zum Hauptlöschmeister
Sebastian Borgel

zum Oberfeuerwehrmusiker/in (Musikzug)
v. l. n. r.: Dennis Lüken, Jonas Dankelmann, Felix Borgel, Thomas Fröhlich (fehlend: Simon Kienzle, Hannah Silies)

   
 

Ehrungen

 

Musikzug, 10 Jahre Mitgliedschaft:
Linda Geike, Maurits Heuschen, Lennard Tönnißen (fehlend)

Musikzug, 20 Jahre Mitgiedschaft:
v. l. n. r.: Christian Hasken, Marcus Schweegmann, Lech Bednarek (fehlend)

Musikzug, 30 Jahre Mitgliedschaft:
Bernhard Quaing

Einsatzabteilung, 25 Jahre Mitgliedschaft:
v. l. n r.: Christoph Everskemper, Björn Schüer, Thomas Fröhlich, (fehlend: Stephan Silies, Markus Grondmann, Uwe Wiechers

AuE, 40 Jahre Mitgliedschaft:
Theo Jäckering

AuE, 70 Jahre Mitgliedschaft:
Heinrich Hölscher

   
   
Bestätigungen:  
Jürgen Fischer Zugführer
Michael Egbring Zugführer
Detlef Korte Gruppenführer
Tim Leveling stellv. Gemeindejugendfeuerwehrwart